Nikolaus kam zu Besuch

Freitag, den 16. Dezember 2016
Die AG Schülerzeitung berichtet:

Letzten Dienstag, den 6.12.16 bekam die Schule Velburg Besuch von einem besonderen Mann. Er trug einen roten Samtmantel und auf dem Kopf thronte eine Mytra. Wisst ihr jetzt, wen wir meinen? Genau! Der Nikolaus war da und klopfte an jeder Tür. Aufgeregt und gespannt wie Flitzebogen saßen wir, die Klasse 4a, im Matheunterricht von Frau Weixlgartner und rutschten erwartungsvoll auf unseren Stühlen herum.

Jedesmal wenn wir auf dem Gang ein sanftes Glöckchen bimmeln hörten, zuckten wir zusammen. Endlich war es soweit. Ein kräftiges Poltern war zu hören, die Tür flog auf und der Nikolaus stand vor uns. Ein paar Jungs wurden plötzlich ganz blass um die Nase. Warum wohl? Der heilige Mann drückte Jessica seinen Bischofsstab in die Hand, öffnete sein goldenes Buch und begann daraus zu lesen.

Er begrüßte uns mit freundlichen Worten und erzählte uns von seiner weiten Reise. Ein paar Ermahnungen folgten zwar auch noch, aber er lobte uns sehr dafür, dass wir so fleißig arbeiten und unsere Hausaufgaben immer ordentlich machen. Drei „Engel“ aus unserer Klasse  trugen ein weihnachtliches Gedicht vor, dem der Nikolaus andächtig lauschte. Am Schluss öffnete er einen riesengroßen Sack und holte ein Päckchen für jedes Kind daraus hervor. Wir freuten uns natürlich sehr über die Süßigkeiten. Schließlich schritt der heilige Mann würdevoll aus unserem Klassenzimmer.

Vielen Dank, lieber Nikolaus! Bis nächstes Jahr!  

(geschrieben von Antonia Ehrnsberger, Justina Koller, Charlotte Koller, Jessica Irtel und Meriem Khemiri)

 

Nikolaus 30

Nächste Termine

18.12.2017

Theaterbesuch (1a,1b)

19.12.2017

Theaterbesuch (2a,2b)

22.12.2017

Weihnachtsgottesdienst

i NET Menue 172x80

LOGO

ESIS Anmeldung

esis logogmsv