Benefizlauf für die EinDollarBrille

Mittwoch, den 01. August 2018
Schülerinnen und Schüler liefen Runde für Runde.

150 Millionen Menschen bräuchten weltweit eine Brille, können sich aber keine leisten. Aus diesem Grund erfand der Erlanger Lehrer Martin Aufmuth eine Brille, die mit geringen Aufwand hergestellt werden kann.  

Schon auf dem Sommerfest 2017 stellte Sigrun Seifert das Projekt vor, das von 800 Ideen weltweit den 1. Preis erlangte. Um diese Idee zu unterstützen, wurde für dieses Schuljahr ein Benefizlauf organisiert.  Dazu besuchten uns am 9. Juli Karin und Michael Sauer, zwei ehrenamtliche Mitarbeiter, um über die Idee und Entwicklung der Brille zu berichten. Nach einem theoretischen Teil zeigte Karin Sauer, wie die Brille in einem sog. Biegekasten gebogen und verziert wird. 

 Der Benefizlauf für die EinDollarBrille fand dann am 23. Juli statt. Bei der Eröffnung begrüßte Schulleiter Thomas Frauenknecht den ehemaligen Kollegen Peter Koller und Julian Öchsl, ehemaliger Schüler, 16 Jahre und Bayrischer Meister im 800 m Lauf. Mit Julians Unterstützung liefen Thomas Frauenknecht, Mechthild März und die Klassen 4a und 4a die ersten Runden. Danach folgten im 30 minütigem Wechsel alle Klassen von 1 bis 9 . Julian lief auch weiterhin Runde um Runde mit unseren Schülern. Unsere Schüler liefen so eifrig, die Sponsoren der Kinder spendeten fleißig, so dass wir 3.500 Euro für die EDB spenden können. Örtliche Firmen, Gastwirte, Ärzte unterstützen den Lauf mit 1000 Euro!

Ein herzliches Dankeschön an alle Läufer und Unterstützer - und 4.500 Euro für das tolle Projekt von Martin Aufmuth.

 

DSC 1830

DSC 1856

Nächste Termine

11.12.2018

Weihnachtsmärchen (1a,1b)

17.12.2018

Weihnachtsmärchen (2b,3a)

18.12.2018

Weihnachtsmärchen (2a,3b,4c)

21.12.2018

Gottesdienst

i NET Menue 172x80

LOGO

ESIS Anmeldung

esis logogmsv